Skip to Content

Attack and Progress!

von ag1m

Abend,

auch wenn ich eigentlich guter Dinge war mit meinen Push/Pull Heavy/Light Plan, bin ich wieder mal an die Grenzen gestoßen, ich muss gestehen ich war auch nicht der "Geduldigste" :hammer: , das progressive Gewichte steigern - irgendwann sagt der Körper Stopp!

Hatte am Montag den Heavy Day und musste das Training abbrechen. Schon bei den Push Press konnte ich nicht vollen 3 RM schaffen. Bei den Kniebeugen ging es dann weiter und musste Bankdrücken ganz auslassen... FUCK OFF :evil: .

Seit Anfang des Jahres habe ich nach diesem Plan trainiert es ging immer Berg auf, auch alle 6-8 Wochen eine Pause von ca. 1 Woche war ganz gut, trotzdem war ich mir immer "limitiert", schwer zu erklären :roll: . Ich wollte immer gleich beides Kraft und Masse, aber sooo leicht ist das nunmal leider nicht. :x Durch den hohen Workload jede Einheit war es leider nur eine Frage der Zeit bis ich an meine wahren Grenzen stoße. Das hatte sich schon letzte Woche an meiner leichten Stagnation bei Kreuzheben bemerkbar gemacht.

Aber nun genug geredet, ich war immer zu sehr hin und her grissen von dem Kraft und Masseaufbau. Entweder beides gleich und langsam, oder eines von beiden, aber deutlich schneller.

Ich werde noch die ganze Woche jetzt mich erholen und nächste Woche komplett frisch einsteigen mit 5/3/1 von Jim Wendler, das ist jetzt keine Kurzschlussaktion, sondern endlich mal ein richtiges Ziel - Maximalkraft steigern!

Ich war zulange fokusiert auf zu viele Dinge zugleich (Augen verschlossen, sieht man selber als letzter ein - was man falsch macht), aber wenn ich ehrlich bin will ich doch lieber ein Kraftsportler mit dezenten KFA sein und die Masse kommt so oder so nie zu kurz, auch wenn langsamer als reine BB Programme - das will ich nicht bestreiten. Aktuell bin ich bei 1,73m @ 84 Kg bei 17% KFA - also so dürr bin ich ja auch nicht :lol:

Nächste Woche werd ich etwas genauer auf alles eingehen.


Bis dahin ;)
John Broz hat geschrieben:If you cant' squat everyday, lift heavy everyday then you are not OVERTRAINED, you are UNDERTRAINED!
 
 

Re: Attack and Progress!

von Dok

Wenn das Programm jetzt 3 Monate durchziehen konntest mit kontinuierlicher Steigerung, dann würd ich es als Erfolg ansehen. Die Stagnation kommt so oder so bei jedem Programm, beim einen eben früher beim anderen später und 3 Monate ohne Stagnation für ein Programm find ich recht beachtlich.
Bin dann mal auf deine Erklärung zum 5/3/1 gespannt, habe noch nie von dem System gehört.

Go on und berichte fleißig =)
"Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht."
 

Re: Attack and Progress!

von ag1m

Abend,

ja ich weiß Dok, 3 Monate ist wirklich richtig gut, aber wie gesagt ich war immer zwischen reinen BB und KDK zu sehr hin und her gerissen :? Ich sollte langsam nach 27 Monaten Training mich auch mal auf ein Ziel hin arbeiten. Hatte ja schon letztes Jahr meine 3x3 Phase, dann wieder strikt DC und so weiter... so wird das nichts.

Nächste Woche dann mehr Details.


Gruß
John Broz hat geschrieben:If you cant' squat everyday, lift heavy everyday then you are not OVERTRAINED, you are UNDERTRAINED!
 

Re: Attack and Progress!

von adn

Viel Erfolg, hört sich echt interessant an, das neue Schema. Wie sind denn deine Kraftwerte derzeit? Konntest du beim BD etwas aufschließen zu deiner KB / KH Leistung?
Wie wird deine Ernährung ausfallen, immer noch so einen großen Überschuss oder kann man den bei Maxkraft etwas zurückfahren?

Das mit beides auf einmal wollen kann ich ja absolut bestätigen ... habe ja selbst die letzten 7-8 Monate fast ständig versucht so ein Mittelding zu fahren und wollte KFA senken aber Muckies rauf. Naaaja Veränderungen waren am Ende net soo groß und jetzt werd ich die Diät durchziehen bis ich einen guten KFA habe und dann kann ich auch besser beurteilen, mit wieviel Kalorien ich aufbaue, ohne viel Fett anzusetzen. Das kann ich ja bei meinem aktuellen KFA garnicht mehr erkennen.
 

Re: Attack and Progress!

von ag1m

Abend,

als Kraftwerte sind KB: 125 Kg, KH: 151 Kg und BD: 78 (!) Kg juhu :ironie: gute Steigerung für mich - wirklich ;)

EP bleibt gleich, wenn ich weniger esse, verliere ich Gewicht :lol:

Alles weitere kommt im nächten Blogeintrag.


Gruß
John Broz hat geschrieben:If you cant' squat everyday, lift heavy everyday then you are not OVERTRAINED, you are UNDERTRAINED!
 

Re: Attack and Progress!

von adn

KH ist schon stark!
Und Bankdrücken ist doch gut bei fast 80kg, wo du glaub ich bei der letzten Info nur 60 oder sowas gesagt hattest, da sind bald 20kg Steigerung ja nicht ohne.

Naja wiegesagt viel Erfolg, simmer ma gespannt wie sich die Werte entwickeln.
 

Re: Attack and Progress!

von jack-pott

Sind doch gute Werte,
also ich habe deinen Plan ja ungefähr 2 Monate durchgezogen und ich war begeistert, ist bisher der beste Plan den ich je hatte in Kraft (da es der erste war der in diese Richtung ging) und Masse auch, hab gut was zugelegt.

Den Plan werde ich auch sobald es geht wieder machen, Masse und Kraft zusammen geht halt offensichtlich nicht 4 Monate lang, da muss mal vielleicht etwas kürzer treten.
 

Re: Attack and Progress!

von ag1m

Danke, ihr wisst ja man ist nie zufrieden ;)

Habe bei der Gelegenheit auch viele Pläne zusammen gestellt und zusammengefasst und in einem Thread verewigt.


Gruß
John Broz hat geschrieben:If you cant' squat everyday, lift heavy everyday then you are not OVERTRAINED, you are UNDERTRAINED!
 

7 Antworten • Seite 1 von 1

 
 
Archiv
- September 2013
Kettlebell Workshop - geschafft!
   28.09.2013, 15:43

+ Juli 2013
+ April 2012
+ Dezember 2011
+ November 2011
+ Oktober 2011
+ September 2011
+ Juli 2011
+ Juni 2011
+ Mai 2011
+ April 2011
+ März 2011
+ Februar 2011
+ Januar 2011
+ Dezember 2010
+ November 2010
+ Oktober 2010
+ September 2010
+ August 2010
+ Juli 2010
+ Juni 2010
+ Mai 2010
+ April 2010
+ März 2010
+ Februar 2010
+ Januar 2010
+ Dezember 2009
+ November 2009
+ Oktober 2009
+ September 2009
+ August 2009
+ Juli 2009
+ Juni 2009