Skip to Content

Endjahres Maxtest 2011

von ag1m

Heute spontan Endjahres Maxtest bei Frontkniebgen, Bankdrücken und Kreuzheben. Körpergewicht trotz Weihnachtsessen bei guten 75,8 Kg. :)

Frontkniebeugen:

2x 20 Kg x 5
45 Kg x 5
70 Kg x 3
95 Kg x 2
110 Kg x 1

125 Kg x 1
130 Kg x 1 PR
135 Kg x 1 PR ! (erstaunlich gut)

Bankdrücken:

2x 20 Kg x 5
40 Kg x 5
55 Kg x 3
70 Kg x 2

80 Kg x 1
85 Kg x 1
90 Kg x 1 PR ! (war sehr sehr schwer und ohne Stopp, trotzdem bin ich stolz :))

Kreuzheben:

2x 20 Kg x 5
70 Kg x 5
100 Kg x 3
120 Kg x 2
150 Kg x 1

165 Kg x 1
170 Kg x 1
175 Kg x 1 PR ! (um 5 Kg gesteigert mit ~ 10 Kg weniger Körpergewicht wie damals)
180 Kg x 0 (war Bonus, aber Luft war raus)

Kurzer Clip von den jeweils besten Ergebnis:

Zuletzt geändert von ag1m am 28.12.2011, 21:11, insgesamt 1-mal geändert.
John Broz hat geschrieben:If you cant' squat everyday, lift heavy everyday then you are not OVERTRAINED, you are UNDERTRAINED!
 
 

RE: Endjahres Maxtest 2011

von jack-pott

Gute Ergebnisse!


Das sind zwar Max Tests, also sind leichte Fehler klar, aber ich will trotzdem mal etwas dazu sagen:

Bei Frontkniebeugen faellt mir auf das du ganz unten (warscheinlich) im unteren Ruecken etwas einrundest. Man sieht nur das du mit dem Oberkoerper nach vorne gehst. Ob es einrundet sieht man so nicht. Es faellt auf das deine Ellbogen sehr weit unten sind, wenn du die Spannung halten koenntest, wuerde dieser kurze Ausrutscher nach vorne wegfallen und es sind noch ein paar Kg mehr drinne.

Bankdruecken sieht etwas instabil aus. Aber ist fuer Gewichtheber ja keine so wichtige Uebung.

Beim Kreuzheben sind schon ein paar mehr Sachen. Erst baust du dich fuer die Standart Ausgangspositon auf und wechselst dann in die Rumaenische. Der obere Ruecken rundet etwas ein (geht aber noch als Semi-rounded durch, nur die Frage warum du nicht gleich in diese Position gegangen bist), und der untere scheint sich auch
etwas zu runden, aber sieht stabil aus. Deshalb kein so grosses Problem, zummindest nicht bei dem Gewicht.
Wenn du die negative Phase einleitest gehen die Knie direkt mit, die einleitende Bewegung sollte aber eher aus dem Ruecken kommen, dann haettest du dir den Weg um die Knie herrum gespart und haettest die Spannung bis zum Boden halten koennen, so geht sie schon kurz vorher raus.

Fuer MAX Versuche aber alles sehr gut.
 

RE: Endjahres Maxtest 2011

von ag1m

jack-pott hat geschrieben:Gute Ergebnisse!


Danke, war alles Spontan, bis auf Kniebeugen hab nichts vorher besonders hingearbeitet.

jack-pott hat geschrieben:Bei Frontkniebeugen faellt mir auf das du ganz unten (warscheinlich) im unteren Ruecken etwas einrundest. Man sieht nur das du mit dem Oberkoerper nach vorne gehst. Ob es einrundet sieht man so nicht. Es faellt auf das deine Ellbogen sehr weit unten sind, wenn du die Spannung halten koenntest, wuerde dieser kurze Ausrutscher nach vorne wegfallen und es sind noch ein paar Kg mehr drinne.


Einrunden ist bei bei Kniebeugen vorn bei mir nichts da kann ich entwarnen. Durch das Gewichtheben bin ich da sehr stabil geworden.

jack-pott hat geschrieben:Bankdruecken sieht etwas instabil aus. Aber ist fuer Gewichtheber ja keine so wichtige Uebung.


Jo ich weiß, war auch am Limit, aber für mich Bankdrückniete war das trotzdem gut.

jack-pott hat geschrieben:Beim Kreuzheben sind schon ein paar mehr Sachen. Erst baust du dich fuer die Standart Ausgangspositon auf und wechselst dann in die Rumaenische. Der obere Ruecken rundet etwas ein (geht aber noch als Semi-rounded durch, nur die Frage warum du nicht gleich in diese Position gegangen bist), und der untere scheint sich auch
etwas zu runden, aber sieht stabil aus. Deshalb kein so grosses Problem, zummindest nicht bei dem Gewicht.
Wenn du die negative Phase einleitest gehen die Knie direkt mit, die einleitende Bewegung sollte aber eher aus dem Ruecken kommen, dann haettest du dir den Weg um die Knie herrum gespart und haettest die Spannung bis zum Boden halten koennen, so geht sie schon kurz vorher raus.


Jupp das weiß ich, werde auch daran arbeiten, da ich im März bei einem echten KDK Wettkampf (WPC) mitmachen werde.

Aber thx für die Antwort.


Gruß
John Broz hat geschrieben:If you cant' squat everyday, lift heavy everyday then you are not OVERTRAINED, you are UNDERTRAINED!
 

2 Antworten • Seite 1 von 1

 
 
Archiv
- September 2013
Kettlebell Workshop - geschafft!
   28.09.2013, 15:43

+ Juli 2013
+ April 2012
+ Dezember 2011
+ November 2011
+ Oktober 2011
+ September 2011
+ Juli 2011
+ Juni 2011
+ Mai 2011
+ April 2011
+ März 2011
+ Februar 2011
+ Januar 2011
+ Dezember 2010
+ November 2010
+ Oktober 2010
+ September 2010
+ August 2010
+ Juli 2010
+ Juni 2010
+ Mai 2010
+ April 2010
+ März 2010
+ Februar 2010
+ Januar 2010
+ Dezember 2009
+ November 2009
+ Oktober 2009
+ September 2009
+ August 2009
+ Juli 2009
+ Juni 2009