Hier erhältst du Hilfestellung zu Themen wie...
  • Bodybuilding, Kraftsport, Training
  • Ernährung, Essensratschläge
  • Sporternährung, Fitnessfood
  • Anabole Steroide

Wichtige Punkte vor dem posten...

Die Venen

Hier ist Platz für allgemeine Themen rund ums Bodybuilding.

Die Venen

Neuer Beitragvon RuShEr » 27.12.2013, 04:45

Hiho,

Venen hat jeder etc. wenn man BB betreibt werden diese ja Sichtbar bzw größer
wieso weshalb warum ist ja eigentlich klar.

Meine Frage ist nun, welche den Sichtbar werden, bzw. wo.
Habe auf beiden Seiten der Schulter sichtbare Venen, auf der rechten Seite geh diese bis zur Brust.
Dann unter den Achseln die Ihren weg wohl Richtung Trizeps führen werden.

Was mir aber neu ist bzw ich wohl noch nicht wirklich bei jemanden gesehen habe, sind Venen
die an der Seite des Bauches fast bis zu den Achseln führen.
Diese sind bei mir übelst Sichtbar, zwar nicht dick rausguckend aber halt sichtbar.
Normal ist dies sicherlich, aber was heißt dies genau?

ps. Eigentlich ja ein gutes Zeichen für über 1 Monat Training schon sichtbare Venen!?

Edit: ca 15-20% KFA
Ich lade, schieß und treff dich und back dich
pack dich auf den Esstisch und ess dich!
Benutzeravatar
RuShEr
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 608
Registriert: 27.01.2009, 19:34

Re: Die Venen

Neuer Beitragvon Roughneck89 » 27.12.2013, 07:33

Das heißt einfach nur das du da sichtbare Venen hast, ob gut oder schlecht oder durch gamma strahlen hervorgerufene mutation ist vollkommen egal. Venen sind kein Indiz für den trainingstand
Roughneck89
Kraftprotz
Kraftprotz
 
Beiträge: 108
Registriert: 16.07.2013, 09:15
Wohnort: Essen

Re: Die Venen

Neuer Beitragvon SeekAttackDestroy » 27.12.2013, 15:32

Da faellt mir dann aber das Stichwort Vaskularitaet als Bewertungskriterium bei Wettkaempfen ein..
Tough times never last

- but tough people do.
__________________________________________________________

Sweat is Fat crying
Benutzeravatar
SeekAttackDestroy
Kraftprotz
Kraftprotz
 
Beiträge: 147
Registriert: 28.03.2013, 11:28
Wohnort: Wittlich

Re: Die Venen

Neuer Beitragvon RuShEr » 27.12.2013, 18:26

SeekAttackDestroy hat geschrieben:Venen sind kein Indiz für den trainingstand

Eigentlich schon, diese sind ja erst durch das Training hervor gekommen.
Ein Zeichen dafür das mehr Versorgung zu den Muskeln bereit gestellt wird.

SeekAttackDestroy hat geschrieben:Da faellt mir dann aber das Stichwort Vaskularitaet als Bewertungskriterium bei Wettkaempfen ein..

Ein neues Wort ;) kannte ich nicht.
Ich lade, schieß und treff dich und back dich
pack dich auf den Esstisch und ess dich!
Benutzeravatar
RuShEr
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 608
Registriert: 27.01.2009, 19:34

Re: Die Venen

Neuer Beitragvon ag1m » 27.12.2013, 18:34

Sind 15-20 % KFA geraten oder gemessen? Das sind aber schon große Unterschiede ob 15 oder 20 %, je niedriger der KFA desto stärker fällt die Vaskularitaet aus.


Gruß
John Broz hat geschrieben:If you cant' squat everyday, lift heavy everyday then you are not OVERTRAINED, you are UNDERTRAINED!
Benutzeravatar
ag1m
MuskelFreak
MuskelFreak
 
Beiträge: 4337
Registriert: 21.09.2008, 18:58
Blog: Blog lesen (204)

Re: Die Venen

Neuer Beitragvon SeekAttackDestroy » 27.12.2013, 18:36

Wieso werd ich zitiert mit etwas was roughneck geschrieben hat?? Da hat mir wohl jemand was in den mund legen wollen.. o.O
Tough times never last

- but tough people do.
__________________________________________________________

Sweat is Fat crying
Benutzeravatar
SeekAttackDestroy
Kraftprotz
Kraftprotz
 
Beiträge: 147
Registriert: 28.03.2013, 11:28
Wohnort: Wittlich

Re: Die Venen

Neuer Beitragvon RuShEr » 27.12.2013, 18:43

Oo ja, habe vergessen den namen zu ändern, da ich beide nicht gleichzeitig zitieren konnte (fehler).....sry
Editieren kann ich leider nicht mehr

eher 15%, habs nicht gemessen, habe dies aber vor (vorm Arzt) da ich nciht weiß wie man den selber mist.
Ich lade, schieß und treff dich und back dich
pack dich auf den Esstisch und ess dich!
Benutzeravatar
RuShEr
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 608
Registriert: 27.01.2009, 19:34

Re: Die Venen

Neuer Beitragvon ag1m » 27.12.2013, 21:32

Das messen geht ganz einfach, du brauchst die nur für ~ 15 € einen Kaliper ("Fettzange") kaufen und dann z.B. die 3 Faltenmethode (http://www.ironsport.de/3Falten.htm) anwenden.

Gruß
John Broz hat geschrieben:If you cant' squat everyday, lift heavy everyday then you are not OVERTRAINED, you are UNDERTRAINED!
Benutzeravatar
ag1m
MuskelFreak
MuskelFreak
 
Beiträge: 4337
Registriert: 21.09.2008, 18:58
Blog: Blog lesen (204)

Re: Die Venen

Neuer Beitragvon Dr. Lecter » 28.12.2013, 15:30

Das mit der Vaskularität ist interessant, da ich als einziger im Studio diese auch bei hohem Körperfettanteil zumindest an den Armen ganz extrem ausgeprägt habe.
Wenn ich den Kfa senke, kommen sie auch auf der Brust und an den Beinen - aber an den Armen bleiben sie immer.
Im Laufe der Zeit habe ich bemerkt, dass diese in der Zeit extrem hoher Trainingsgewichte nochmal verstärkt werden. Liegt wohl einzig und allein an der Stärke der Durchblutung.
- Das Ziel rechtfertigt die Mittel -
Benutzeravatar
Dr. Lecter
Bodybuilder
Bodybuilder
 
Beiträge: 1365
Registriert: 26.12.2006, 18:38

Re: Die Venen

Neuer Beitragvon RuShEr » 28.12.2013, 15:56

War heute in einem Studio der mir von einem Freund eines Freundes empfohlen worden ist (alles Tiere dort),
dort hat einer so ein Teil gehabt (er hatte 7% KFA), hab Ihn gefragt ob er es bei mir messen kann .....
Hat bisschen gerechnet und sagte mir das ich bei 16% liege.
Hat mich auch gefragt ob ich schon gegessen habe etc. was ich mit "ja" betonte.

Also 16% und sichtbare aber nicht dicke hervor kommende Venen.
Ich lade, schieß und treff dich und back dich
pack dich auf den Esstisch und ess dich!
Benutzeravatar
RuShEr
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 608
Registriert: 27.01.2009, 19:34

Re: Die Venen

Neuer Beitragvon kerber » 11.09.2018, 16:03

Die Venen können einen einfach umbringen und am schlimmsten ist es, wenn die Krampfadern von der Arbeit oder ähnlichen Sachen kommt. Ein Freund von mir hatte immer solche Probleme und könnte nicht die Beine trainieren, bis er die Krampfadern lasern lassen.

Die Krampfadern hat er bei der Venenpraxis Dr. Taucher behandeln lassen und sie haben super Arbeit gemacht, weil es schon nach kurzer Zeit angefangen hat seine Beine zu trainieren. Auf https://www.beinklinik.de/phlebologie/varizen-laser-system/ kannst du dich mehr darüber informieren.

Wer auch ähnliche Probleme hat, kann ich somit ihre Praxis nur weiterempfehlen und die Preise sind auch sehr gut.

Mit freundlichen Grüßen
Träume Dein Leben, bis du aufwachst. Dann beschwere Dich bei dem, der Dich geweckt hat.
Benutzeravatar
kerber
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 99
Registriert: 17.12.2013, 14:25


Zurück zu Bodybuilding



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste