Hier erhältst du Hilfestellung zu Themen wie...
  • Bodybuilding, Kraftsport, Training
  • Ernährung, Essensratschläge
  • Sporternährung, Fitnessfood
  • Anabole Steroide

Wichtige Punkte vor dem posten...

kürzere pause = mehr kater = mehr muskeln?

Hier ist Platz für allgemeine Themen rund ums Bodybuilding.

kürzere pause = mehr kater = mehr muskeln?

Neuer Beitragvon Karimragheb » 31.03.2014, 17:33

also meine frage ist mehr oder weniger der oben genannte betreff

und zwar habe ich gemerkt dass wenn ich kürzere pausen (30-60 sec) mache dass ich mehr muskelkater habe als wenn ich längere pausen (60-120sec) mache
schaffe natürlich dafür etwas weniger gewicht und bin schneller ermüdet und erschöpft dadurch.

heißt es jetztz dass ich da mehr aufbaue oder sind die "längeren pausen" besser da ich dann mehr gewicht schaffe ?
danke im vorhinein :-)
Karimragheb
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 63
Registriert: 13.03.2014, 13:04

Re: kürzere pause = mehr kater = mehr muskeln?

Neuer Beitragvon AsiaFreak » 31.03.2014, 19:05

Kürzere Pausen bedeuten nicht mehr Muskeln, Quatsch! Muskeln kommen durchs Training UND die Ernährung, da spielen Pausen keine Rolle.
In meinen Augen ist eine gute Mischung aus längeren und kürzeren Pausen angebracht, ganz einfach um auch andere Reize (auch gut für Ausdauer) zu setzen. Außerdem ist's gut, wenn man sich mal RICHTIG auspowert. Längere Pausen sind m.E. nur gut, wenn du gerade zur nächsten Übung gewechselt hast.
Bild


No matter what kind of exercise you do, you always celebrate the spirit of weight training. It's all about weight. Either you do bodyweight exercises or you go and work with really heavy weight shit.
Benutzeravatar
AsiaFreak
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 672
Registriert: 10.03.2012, 11:56
Wohnort: Wuppertal

Re: kürzere pause = mehr kater = mehr muskeln?

Neuer Beitragvon Karimragheb » 31.03.2014, 19:58

AsiaFreak hat geschrieben:Kürzere Pausen bedeuten nicht mehr Muskeln, Quatsch! Muskeln kommen durchs Training UND die Ernährung, da spielen Pausen keine Rolle.
In meinen Augen ist eine gute Mischung aus längeren und kürzeren Pausen angebracht, ganz einfach um auch andere Reize (auch gut für Ausdauer) zu setzen. Außerdem ist's gut, wenn man sich mal RICHTIG auspowert. Längere Pausen sind m.E. nur gut, wenn du gerade zur nächsten Übung gewechselt hast.


Ok ist es dann ok wenn ich bei den schweren übungen mehr pause mach und dann bei butterfly zb weniger ?
Karimragheb
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 63
Registriert: 13.03.2014, 13:04

Re: kürzere pause = mehr kater = mehr muskeln?

Neuer Beitragvon AsiaFreak » 31.03.2014, 20:41

Natürlich. Im Grunde kannst du das handhaben wie du möchtest. Mal mehr Pause, mal weniger. ;)
Bild


No matter what kind of exercise you do, you always celebrate the spirit of weight training. It's all about weight. Either you do bodyweight exercises or you go and work with really heavy weight shit.
Benutzeravatar
AsiaFreak
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 672
Registriert: 10.03.2012, 11:56
Wohnort: Wuppertal

Re: kürzere pause = mehr kater = mehr muskeln?

Neuer Beitragvon Karimragheb » 31.03.2014, 20:45

AsiaFreak hat geschrieben:Natürlich. Im Grunde kannst du das handhaben wie du möchtest. Mal mehr Pause, mal weniger. ;)

Und bau ich mehr auf bei mehr muskelkater ?
Karimragheb
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 63
Registriert: 13.03.2014, 13:04

Re: kürzere pause = mehr kater = mehr muskeln?

Neuer Beitragvon RuShEr » 31.03.2014, 20:54

Nein
Ich lade, schieß und treff dich und back dich
pack dich auf den Esstisch und ess dich!
Benutzeravatar
RuShEr
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 608
Registriert: 27.01.2009, 19:34

Re: kürzere pause = mehr kater = mehr muskeln?

Neuer Beitragvon Contagious » 01.04.2014, 07:47

kurze pausen ist quasi eine intensitätstechnik.
gut angewendet KANN es schon zu "mehr" muskelwachstum führen. (eben wegen schon genannter verschiedener Reize)
a river cuts through a rock not because of its power but its persistence
The first and greatest victory is to conquer self
Benutzeravatar
Contagious
Bodybuilder
Bodybuilder
 
Beiträge: 1223
Registriert: 26.07.2012, 06:57



Interessante Beiträge


Zurück zu Bodybuilding



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste