Hier erhältst du Hilfestellung zu Themen wie...
  • Bodybuilding, Kraftsport, Training
  • Ernährung, Essensratschläge
  • Sporternährung, Fitnessfood
  • Anabole Steroide

Wichtige Punkte vor dem posten...

Neu hier und Anfängerfragen :)

Hier ist Platz für allgemeine Themen rund ums Bodybuilding.

Neu hier und Anfängerfragen :)

Neuer Beitragvon iPhone7 » 30.03.2014, 01:14

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und auch generell noch ziemlicher Anfänger in Sachen Muskeltraining.

Zunächst ein paar Fakten: Ich bin 37 Jahre jung ;) , bin 1,75m groß und wog im September 2013 noch 87 Kilo. Dann habe ich mit meinem Fahrrad-Heimtrainer angefangen zu trainieren und im Oktober 2013 eine Kettler Axos Kraftstation gekauft. Bis Februar habe ich dann beides immer ziemlich regelmäßig trainiert, allerdings bei der Kraftstation Kraftausdauer, also eher wenig Gewicht, dafür viele Wiederholungen, auch, wie ich es oft gelesen habe, um die Muskeln drauf vorzubereiten, was da kommt und sie zu dehnen etc. Nun wiege ich aktuell 81 Kilo, was schon recht gut ist, wie ich finde.

Mein Ziel bestand und besteht einerseits aus Gewichtsabnahme, aber auch dem Muskelaufbau und Formung des Körpers.

Seit März, also jetzt einem Monat mache ich ja nur noch Krafttraining am Gerät. Hier habe ich leider keinen Vergleich bezüglich der Kilos, die ich schaffe, aber ich glaube, ich schaffe schon recht viel. Und um es vorwegzunehmen: Wenn ich eine Übung unkontrolliert ausführe, bin ich so ehrlich zu mir und gehe mit den Kilos wieder einen runter, da ich weiß, dass das dann ja nix bringt.

Nun also zu weiteren Fragen: Wie lange schätzt ihr dauert es bis ich einen ansehnlichen Body erreicht haben werde? Ich werde mit dem Sport denke ich immer weitermachen und nie mehr aufhören, da er mir unheimlich gut tut, auch von der Psyche her. Ich möchte nur ein kleines Ziel haben, bei dem ich dann weiß, dass ich es geschafft habe und es dann nur noch um Feinheiten und ums Halten geht.

Aktuell muss ich sagen, sieht man schon ordentlich was an den Armen und im Kreuz. Auch die Brust, die ich vorher hatte, ist komplett weg, also die aus Fett eben ;) und nun schon recht straff, aber noch nicht wirklich geformt. Wie auch nach 5-6 Monaten? :)

Ich bin am Überlegen, mir noch Hantelstangen, also Lang- und Kurzhanteln zuzulegen. Würdet ihr das empfehlen? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht?

Aktuell sieht mein Training übrigens so aus, dass ich alle 2 Tage Krafttraining mache, meist zwischen 5-7 Übungen und an 1-2 Tagen in der Woche auf den Heimtrainer gehe und dort Intervalltraining mache.

So, dann bin ich erstmal auf eurer erstes Feedback gespannt und falls noch was unklar ist, erklär ich es gerne. :) Freue mich auf eure Antworten. :)
iPhone7
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.03.2014, 01:02

Re: Neu hier und Anfängerfragen :)

Neuer Beitragvon AsiaFreak » 30.03.2014, 10:17

Also Hanteln würde ich mir an deiner Stelle schon zulegen, vor allem wenn du ein gutes Gesamtpaket aufbauen willst. Gibt halt nichts Besseres als Hanteltraining. Wenn du noch die Möglichkeit hast, kannst du dir ja irgendwo eine Klimmzugstange anbauen, perfekte Übung für den Rücken und die Arme. Wenn du die Hanteln und die Stange am Start hast, kannst du wirklich alles machen, dann brauchste theoretisch kein Gym mehr. Aber denk' dran, dass du KH und LH kaufen solltest, damit du auch Kniebeugen machen kannst. ;)
Bild


No matter what kind of exercise you do, you always celebrate the spirit of weight training. It's all about weight. Either you do bodyweight exercises or you go and work with really heavy weight shit.
Benutzeravatar
AsiaFreak
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 672
Registriert: 10.03.2012, 11:56
Wohnort: Wuppertal

Re: Neu hier und Anfängerfragen :)

Neuer Beitragvon iPhone7 » 30.03.2014, 11:29

Aber was genau ist jetzt besser an dem Hanteltraining, wenn ich doch die Kraftstation habe, bei der ich doch auch diverse Übungen machen kann und auch mache, die für den Rücken, die Arme und die Schulter sind? Wozu dann eben noch KH und LH? Klimmzugstange habe ich schon, aber nutze ich noch nicht wirklich. ;)
iPhone7
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.03.2014, 01:02

Re: Neu hier und Anfängerfragen :)

Neuer Beitragvon ivylukas » 30.03.2014, 13:27

die sache bei kraftstationen sind einfach das du damit nur isoliert trainierst jedoch musst du ja zum beispiel beim bankdrucken mit hateln das gewicht noch ausbalancieren und trainierst somit muskeln die du sonst nie trainieren wuerdest
Warum brauch ich Training ich trinke am Tag 250g Eiweis
ivylukas
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 572
Registriert: 24.12.2012, 20:58
Wohnort: Bonn

Re: Neu hier und Anfängerfragen :)

Neuer Beitragvon iPhone7 » 30.03.2014, 13:45

OK, das verstehe ich. Danke. Aber ich möchte ja auch nicht wie Arnold Schwarzenegger aussehen sondern einen gut bis sehr gut geformten Körper irgendwann haben. Muss man dafür also zwingend auch die Muskeln trainieren, die man eben nur mit Hanteln etc. erreicht?
iPhone7
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.03.2014, 01:02

Re: Neu hier und Anfängerfragen :)

Neuer Beitragvon AsiaFreak » 30.03.2014, 14:14

iPhone7 hat geschrieben:Aber was genau ist jetzt besser an dem Hanteltraining, wenn ich doch die Kraftstation habe, bei der ich doch auch diverse Übungen machen kann und auch mache, die für den Rücken, die Arme und die Schulter sind? Wozu dann eben noch KH und LH? Klimmzugstange habe ich schon, aber nutze ich noch nicht wirklich. ;)

Freie Gewichte sind eigentlich immer besser als geführte. Klar, ich trainiere auch an Maschinen, aber auch mit freien Gewichten - die Mischung macht's letztendlich. Für dich stehen aber die freien Gewichte im Vordergrund, um eine gute Grundsubstanz aufzubauen. Später kannst du dann auch (im wöchentlichen Wechsel (so mache ich das)) mal Maschinentraining mit einbauen, um Disbalancen auszugleichen - Feinschliff quasi! Aber bedenke: Gemischtes Training! Deinen Plan musst du auch mindestens alle 2 Monate umstellen, damit keine zu starke Routine eintritt. Wenn du das nicht machen willst, variiere einfach bei den Übungen und tausch' jede Woche 2-3 Übungen gegen neue aus. Damit setzt du dann auch wieder neue Reize. ;)

Übrigens: Habe vor kurzem eine neue Übung fürn Latissimus ausprobiert. Dafür gehst du an einen Turm (Latzug/Trizeps) und nimmst den engen Griff. Diesen benutzt du dann allerdings anstelle des Trizepsseils. Ist quasi dasselbe wie enges Latziehen, mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass du mit deinem eigenen Gewicht dagegenhalten musst. Achte drauf, dass du nicht zu weit nach oben gehst und dein Rücken nicht krumm ist. Damit habe ich die Muskeln wieder richtig heftig gemerkt, natürlich auch die Bauchmuskeln, weil du ja dagegenhalten musst. Aber trainier' erst mal richtig, danach kannst du dich dann an diese Übung wagen - ist eher für Fortgeschrittene! Nur schon mal als Tipp für die Zukunft.
Bild


No matter what kind of exercise you do, you always celebrate the spirit of weight training. It's all about weight. Either you do bodyweight exercises or you go and work with really heavy weight shit.
Benutzeravatar
AsiaFreak
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 672
Registriert: 10.03.2012, 11:56
Wohnort: Wuppertal

Re: Neu hier und Anfängerfragen :)

Neuer Beitragvon ivylukas » 30.03.2014, 14:15

das ist das schoene am bb du kannst dich eig so formwn wie du es magst
Warum brauch ich Training ich trinke am Tag 250g Eiweis
ivylukas
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 572
Registriert: 24.12.2012, 20:58
Wohnort: Bonn

Re: Neu hier und Anfängerfragen :)

Neuer Beitragvon niklaZcuro » 30.03.2014, 15:16

Aber ich möchte ja auch nicht wie Arnold Schwarzenegger aussehen sondern einen gut bis sehr gut geformten Körper irgendwann haben.


Was du brauchst ist knallhartes Hanteltraining und keine Pussy-"""Kraft"""-Station.
Entweder du setzt einen Wachstumsreiz im Muskel oder du setzt ihn nicht, da ist
es theoretisch egal, womit du trainierst. Fakt ist aber, dass der Kraftstation irgendwann
das Gewicht ausgeht bzw. du zu stark wirst (so sollte es nämlich sein) und du dann nicht
mehr weiterkommst. Außerdem prophezeie ich dir schonmal, dass du vom ausschließlichen
Maschinentraining diverse Imbalancen bekommen wirst und dein Körper ein laufendes Problem
wird. Mal abgesehen davon dass du deine Beine nicht trainieren würdest, was zum erwähnten
Resultat noch beisteuert.

Der Körper hat so viele Muskeln und ist in der Lage so viele freie Bewegungen zu vollführen,
also sei kein Dummkopf und nutz das aus. Außerdem lässt sich mit 100kg Kniebeugen besser
angeben als mit 80kg Brustpresse. :p
Dost Thou Even Hoist?
Benutzeravatar
niklaZcuro
Kraftprotz
Kraftprotz
 
Beiträge: 444
Registriert: 11.05.2012, 16:22
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Neu hier und Anfängerfragen :)

Neuer Beitragvon iPhone7 » 30.03.2014, 16:26

AsiaFreak hat geschrieben:Wenn du das nicht machen willst, variiere einfach bei den Übungen und tausch' jede Woche 2-3 Übungen gegen neue aus. Damit setzt du dann auch wieder neue Reize. ;)

Ich trainiere ja wie gesagt jeden 2. Tag und mache meist 5-7 Übungen. Insgesamt habe ich 12 Übungen im Repertoire und da variiere ich ja schon immer mit den 5-7. Denke, das passt schon...

Danke für den Tipp ansonsten, aber das ist wirklich noch nix für mich mit dem gesamten Gewicht. :)

@niklaZcuro: Naja, also bis ich an die Grenze der Kraftstation stoße, also gewichtsmäßig, dauert es sicher noch etwas. ;) Hier mal meine aktuellen Werte: (Übungsnamen laut Beiheft von Kettler)

Bankdrücken: 55 Kg - 3 Sätze à 8-10 Wiederholungen
Butterfly: 25 Kg im 1. Satz, 20 Kg im 2.+3. und 8 Wiederholungen
Überzüge: 20 Kg im 1. Satz, im 2.+3. 15 Kg mit 8 WH
Trizepsdrücken: 20 Kg - 3 Sätze à 8 WH
Frontziehen: 25 Kg - 3 Sätze à 8 WH
Frontheben: 10 Kg - 3 Sätze à 8 WH (bei der Übung komm ich nicht voran und finde sie extrem hart)
Bizeps Curl: 20 Kg - 3 Sätze à 8 WH
Hammer Buzeps Curl: 20 Kg im 1. Satz, im 2.+3. 15 Kg und 8 WH
Vornüber gebeugtes Rudern: 25-30 Kg - 3 Sätze à 8 WH
Rudern an der Maschine: 50 Kg - 3 Sätze à 8 WH
Latissmuszug: 40 Kg - 3 Sätze à 8 WH

Wäre schön, mal zu hören, ob das schon OK für 1 Monat Krafttraining ist bzw. mache ich ja jetzt immerhin schon 5-6 Monate Kraftausdauer an dieser Maschine. Ich hab mich jedenfalls schon enorm gesteigert und wie gesagt, sieht man es auch zum Glück schon, sodass ich da ja schon Erfolge sehe.

Das Gewicht reicht bis 60 Kg bei meiner Maschine. Klar könnte es beim Bankdrücken etc. bald knapp werden, aber bei den anderen Übungen hab ich ja noch mehr als Luft. Und eine Hantelstange mit mehr als 60 Kg müsste ich ja auch erstmal kaufen und in der Wohnung unterbekommen. :)

Meine Beine will und brauch ich nicht weiter trainieren. Die sind von Natur aus schon ziemlich robust, außerdem vom Fußball und vom Radfahren. Da reicht es definitiv, was ich da habe und mache mit dem Heimtrainer. Daher brauche ich da keine Kniebeugen mit Gewicht machen und so. Wie gesagt, Oberkörper ist mein Ziel. Da soll was passieren. Und die Arme halt.
iPhone7
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.03.2014, 01:02

Re: Neu hier und Anfängerfragen :)

Neuer Beitragvon Hart » 30.03.2014, 19:07

Dann musst du deine Beine trainieren.
Solange du das nicht begreifst, ist alles nix wert...
"Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli."
Ovid, Tristia, V, X,37
Hart
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 628
Registriert: 05.04.2012, 11:33

Re: Neu hier und Anfängerfragen :)

Neuer Beitragvon ivylukas » 30.03.2014, 19:31

trainiere deine beine und den unteren ruecken trotzdem sonst sind haltungsschaeden vorprogramieet。 bedenke fussball und radeln dabei werden andere muskeltypen trainiert als bei kniebeugen etc。
Warum brauch ich Training ich trinke am Tag 250g Eiweis
ivylukas
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 572
Registriert: 24.12.2012, 20:58
Wohnort: Bonn

Re: Neu hier und Anfängerfragen :)

Neuer Beitragvon iPhone7 » 30.03.2014, 20:57

Also alles wie immer in Foren. Man stellt 10 Fragen, 2 werden beantwortet und ansonsten folgen pampige Antworten. Vielen Dank...
iPhone7
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.03.2014, 01:02

Re: Neu hier und Anfängerfragen :)

Neuer Beitragvon RuShEr » 31.03.2014, 13:12

@iPhone

Es tut mir leid aber ich sehe keine 10 Fragen, es wurden eigentlich alle Beantwortet und dir sogar noch Tipps gegeben.
Gut was die Frage angeht:
Wie lange schätzt ihr dauert es bis ich einen ansehnlichen Body erreicht haben werde?

Das kann man nicht genau sagen, denke nach 1 Jahr sieht man schon was, nach 2 Jahren noch mehr....
Kommt halt auch drauf an wie du trainierst und ob du alles richtig machst etc.
Dann kommt es ja noch drauf an ob du erstmal abspecken willst und dann erst in die "Massephase" gehst etc.

Was die Beine angeht, hier wurde es dir empfohlen und weißt du auch warum?
1. Wie schon gesagt wurde wirst du früher oder später Probleme haben, dein Oberkörper wachst, deine Beine
nicht, dein Körper verliert an "Balance" und es ist einfach schädlich.
2. Kennst du den Spruch
Willst du eine größere Brust, mach Kniebeuge....Willst du stärkere Arme, mach Kniebeuge....

Deine Beine sind der Größte Muskel von all deinem Körper, wenn du den trainierst, profitieren auch deine anderen Muskelgruppen.
Geschweige den das Kniebeugen nicht nur die Beine trainiert sondern quasi deinen ganzen Körper.
3. usw. usw. usw.

Ich weiß nicht was du hast, man will dir helfen und was du danach oben schreibst siehst du es wohl als hilfreich an,
aber sobald die Beine angesprochen werden, bist du auf einmal "bockig".
Ich weiß nicht ob du es nicht merken willst, aber hier versucht man dir zu helfen und Tipps zu geben,
das du später kein Körperhaltung Problem bekommst.

Aber gut, mir soll es egal sein, ist deine Gesundheit die du dir verbauen willst, mach mit deinem Leben was
du willst und trainiere fleißig ala Discopumper und folge dem Spruch
Ich trainiere Beine nicht weil man sie in der Disco nicht sieht.

ps. Viel Spaß in paar Jahren wenn du mal Urlaub etc. machst und am Strand einen massigen Oberkörper hast aber Beine wie Streichhölzer.
Ich lade, schieß und treff dich und back dich
pack dich auf den Esstisch und ess dich!
Benutzeravatar
RuShEr
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 608
Registriert: 27.01.2009, 19:34

Re: Neu hier und Anfängerfragen :)

Neuer Beitragvon AsiaFreak » 31.03.2014, 19:07

iPhone7 hat geschrieben:Also alles wie immer in Foren. Man stellt 10 Fragen, 2 werden beantwortet und ansonsten folgen pampige Antworten. Vielen Dank...

Das waren nun wirklich keine pampigen Antworten von "Hart" und "ivy". Keine Beintraining = ****** ohne ... du weißt schon! ;)
Bild


No matter what kind of exercise you do, you always celebrate the spirit of weight training. It's all about weight. Either you do bodyweight exercises or you go and work with really heavy weight shit.
Benutzeravatar
AsiaFreak
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 672
Registriert: 10.03.2012, 11:56
Wohnort: Wuppertal

Re: Neu hier und Anfängerfragen :)

Neuer Beitragvon Contagious » 01.04.2014, 07:36

muskelwachstum findet unter anderem und hauptsächlich durch hormone statt. (+ natürlich reizsetzung)
trainierst du die beine werden am meisten hormone ausgeschüttet (weil größter muskel, bein+rücken =80% der muskulatur)

somit verschenkst du einiges potential auch an ärmchen und der brust, die im grunde garnichts mit beintraining zutun haben.

wie dus machst ist dir selbst überlassen.

wenn du noch direkte fragen hast, kannst du sie gerne stellen.

subjektive fragen die man nicht beantworten kann, alà "ab wann hab ich einen guten körper?" kann dir niemand beantworten.
deine definition von einem guten körper hat mit meiner sicherlich nichts zutun. jeder hat einen anderen "geschmack"
a river cuts through a rock not because of its power but its persistence
The first and greatest victory is to conquer self
Benutzeravatar
Contagious
Bodybuilder
Bodybuilder
 
Beiträge: 1223
Registriert: 26.07.2012, 06:57



Interessante Beiträge

Low Carb Diät erfahrene hier?
Forum: Ernährung
Autor: kerber
Kommentare: 3
Tiiitus hier!
Forum: Neu hier?
Autor: Tiiitus
Kommentare: 3
Hey Leute cTag hier
Forum: Bodybuilding
Autor: cTAG
Kommentare: 11
NEU hier - Nahrungs-Unverträglichkeiten - Muskelaufbau!
Forum: Neu hier?
Autor: Vegan-Fighter
Kommentare: 1
Maik ist neu hier
Forum: Neu hier?
Autor: Oellie
Kommentare: 12

Zurück zu Bodybuilding



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste