Hier erhältst du Hilfestellung zu Themen wie...
  • Bodybuilding, Kraftsport, Training
  • Ernährung, Essensratschläge
  • Sporternährung, Fitnessfood
  • Anabole Steroide

Wichtige Punkte vor dem posten...

Nierenschäden durch Eiweiß

Alles in Richtung Ernährung gehört hier rein. Hier können auch Ernährungspläne für Diät und Masseaufbau aufgestellt werden.

Nierenschäden durch Eiweiß

Neuer Beitragvon seb » 20.06.2009, 19:05

Servus,

meine Mutter ist beunruhigt, weil ich jetzt vor habe, so viel Eiweiß zu mir zu nehmen. Sie zitiert dann immer ihre Heftchen, in denen Werte um die 0,8g/kg/d Eiweiß empfohlen werden und redet dann immer von Nierenschäden, die man sonst bekommen würde.

Ich versuche sie dann immer zu beruhigen mit dem was ich hier im Archiv gelesen habe, aber sie meint dann immer, dass ihre Quellen ja wesentlich vertrauenswürdiger wären, als so ein Bodybuilder Forum.

Auf jeden Fall bin ich jetzt auf der Suche nach Fachartikeln, die ihr eben diese Angst nehmen sollen.

Bisher habe ich Allerdings nur den Artikel von A Scheck aus 2004 gefunden. Gibt es vielleicht noch was neueres von renommierten Medizinern oder anderen Aussage kräftigen Instituten?

Gruß
Benutzeravatar
seb
Kraftprotz
Kraftprotz
 
Beiträge: 396
Registriert: 09.05.2009, 19:12

Re: Nierenschäden durch Eiweiß

Neuer Beitragvon ag1m » 20.06.2009, 19:10

Also wenn du geügend Wasser trinkst passiert selbst bei 3g Protein pro Kg Körpergewicht nichts mit deinen Nieren, hab deswegen auch meinen Vater da mal gefragt und er ist Arzt und hat gesagt genug trinken dann ist es nicht schädlich.
Keine Beine trainieren ist wie ****** ohne reinstecken.

John Broz hat geschrieben:If you cant' squat everyday, lift heavy everyday then you are not OVERTRAINED, you are UNDERTRAINED!
Benutzeravatar
ag1m
MuskelFreak
MuskelFreak
 
Beiträge: 4335
Registriert: 21.09.2008, 18:58
Blog: Blog lesen (204)

Re: Nierenschäden durch Eiweiß

Neuer Beitragvon seb » 20.06.2009, 19:17

Das ich das nicht glauben würde, ist ja auch nicht das Problem, ich vertraue auf das Fachwissen der Nutzer hier, aber für meine Mutter brauche ich handfeste Sachen.

Wenn dein Vater das als Arzt sagt, dann ist das natürlich glaubens würdig, nur leider könnte ja rein theoretisch jeder schreiben, dass sein Vater Arzt ist und das gesagt hat.

Daher brauche ich halt was, wo ich fest einen Artikel habe, mit dem entsprechend informierten Autor.
Benutzeravatar
seb
Kraftprotz
Kraftprotz
 
Beiträge: 396
Registriert: 09.05.2009, 19:12

Re: Nierenschäden durch Eiweiß

Neuer Beitragvon ag1m » 20.06.2009, 19:22

Ja verstehe ich schon, die Eltern wollen ja immer nur das beste für Ihre Kinder :roll: Nur so am Rande ausdenken tue ich mir das nicht :wink: Leider kann ich mit keinem Artikel oder Studie dienen. Vielleicht meldet sich noch ein Mitglied, der so etwas hat oder weiß wo man das findet.

Btw. reicht ein Zettel wo mein Vater unterschreibt auch aus? :ironie:
Keine Beine trainieren ist wie ****** ohne reinstecken.

John Broz hat geschrieben:If you cant' squat everyday, lift heavy everyday then you are not OVERTRAINED, you are UNDERTRAINED!
Benutzeravatar
ag1m
MuskelFreak
MuskelFreak
 
Beiträge: 4335
Registriert: 21.09.2008, 18:58
Blog: Blog lesen (204)

Re: Nierenschäden durch Eiweiß

Neuer Beitragvon seb » 20.06.2009, 19:44

Ja ist ja auch klar, dass ihr hier nicht irgendwas erfindet, aber jeder kennt das ja mit den Eltern, vor allem jeder, der Bodybuilding betreibt.

Ich fänds halt einfach gut, wenn ich noch nen zweiten Artikel hätte (am besten einen noch neueren), den ich meiner Mutter dann vorlegen könnte, weil sie beruft sich momentan nur auf ein Buch^^, da könnte sie dann gegen meine 2 Quellen nicht sagen.
Benutzeravatar
seb
Kraftprotz
Kraftprotz
 
Beiträge: 396
Registriert: 09.05.2009, 19:12

Re: Nierenschäden durch Eiweiß

Neuer Beitragvon erdnuss_joe » 20.06.2009, 20:35

Wenn ich sowas höre....
Aber deine Mutter wirft sich bestimmt jedesmal bei Kopfschmerzen ne Aspirin ein.

Sie will Artikel?

http://www.gfe-ev.de/papoo_easy_303_620 ... poreid=461

http://de.wikipedia.org/wiki/Low-Carb


Und dann soll sie mal ihr Gehirn einschalten!

Als die Menschheit noch nicht Ackerbau betrieben hat, gabs keine Fettleibigkeit und keine Zivilisationskrankheiten.
Der Mensch hat sich ausschliesslich von Protein und Fett ernährt und vielleicht ein paar Beeren. Und? Uns Menschen gibts immer noch!
Und schau uns Menschen jetzt mal an? Wir sind Fett bis zum geht nicht mehr, und das haben wir den Scheiss Kohlenhydraten zu verdanken.

Cornflakes kannste dir bestimmt ne Packung am Tag reinschauffeln da sagt Muttern nix, aber bei Protein eieiei das Böse Protein.
Seitdem ich Sport betreibe und mein Proteinkonsum gesteigert hab, krieg ich im Jahr vielleicht 1x ne Erkältung die nach 3 Tagen wieder weg ist.
Aminosäuren sind so wichtig für einen Leistungsfähigen Körper, deine Mutter sollte lieber gleich ne Packung mitbestellen statt dir das Zeug zu verbieten wegen einem veralteten Artikel aus "BILD der Frau". :D
12.06.10 Süddeutsche BJJ Meisterschaften in Augsburg :D

Der Protein Shake Sammelthread-Finde die besten Marken!
Benutzeravatar
erdnuss_joe
Bodybuilder
Bodybuilder
 
Beiträge: 1781
Registriert: 28.09.2007, 20:45
Blog: Blog lesen (18)

Re: Nierenschäden durch Eiweiß

Neuer Beitragvon Andreas L. » 20.06.2009, 20:39

Vielleicht könntest du ja mal besgaten Eintrag posten oder im Internet suchen? Würde den gern sehen.

kann es nicht sein dass der Eintrag für Leute mit Nierenschäden gedacht ist? Weil beim Suchen nach Einträgen habe ich nur gefunden, dass Leute mit Nierenschäden aufpassen müssen im Bezug auf die tägliche Eiweißaufnahme.

mfg
Andreas L.
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 44
Registriert: 08.05.2009, 16:10
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: Nierenschäden durch Eiweiß

Neuer Beitragvon seb » 20.06.2009, 21:29

@ erdnuss_joe: Danke für deine Antwort, dass mit der Evolution werde ich ihr auf jeden Fall vorhalten, sie meinte zu mir nämlich, dass diese ganzen Leute die jetzt behaupten, dass sie so viel Eiweiß zu sich nehmen, ja noch gar nicht wissen können, ob es zu einer Schädigung der Nieren kommt. Aber die Geschichte des Menschen ist schon sehr lang und in sofern hast du recht, dass das eine Praxisstudie ist, die lang genug geht^^

Andreas L. hat geschrieben:Vielleicht könntest du ja mal besgaten Eintrag posten oder im Internet suchen? Würde den gern sehen.


Ist aus dem Buch "Kalorien Mundgerecht" [ISBN10: 3865281214] und die Informationen darin stammen wohl von der DGE. Ich zitiere mal die Stellen aus dem Buch:

"Eine zu hohe Aufnahme von Eiweiß ist dabei aber nicht erstrebenswert, da unter anderem die Nieren belastet werden können."

"Die empfohlene Tageszufuhr an Eiweiß für den gesunden Erwachsenen beträgt 0,8g pro kg Körpergewicht. Dies entspricht einer täglichen Zufuhr von 50-80g. Der Eiweißverzehr in Deutschland liegt im Durchschnitt jedoch über den Empfehlungen, so dass mit der Aufnahme eiweißreiche Lebensmittel eher zurückhaltend umgegangen werden sollte."

Andreas L. hat geschrieben:kann es nicht sein dass der Eintrag für Leute mit Nierenschäden gedacht ist? Weil beim Suchen nach Einträgen habe ich nur gefunden, dass Leute mit Nierenschäden aufpassen müssen im Bezug auf die tägliche Eiweißaufnahme.
mfg


Entsprechend nicht, da von gesunden Erwachsenen gesprochen wird.
Benutzeravatar
seb
Kraftprotz
Kraftprotz
 
Beiträge: 396
Registriert: 09.05.2009, 19:12

Re: Nierenschäden durch Eiweiß

Neuer Beitragvon Frankfurter Bub » 20.06.2009, 23:19

Hallo Seb,

meine Mutter is da ähnlich, hab allerdings ne eiweißaufnahme zwischen 200-250 g / Tag.

0,8 g / kg würden bei mir dann auf 63 g eiweiß kommen...
Meine Frage ist aber wie diese 0,8 g bemessen sind...
Man kann das doch nicht für bspw. Mann oder Frau, junge Erwachsene oder Rentner, Leistungssportler oder Nicht-Sportler pauschalisieren.

0,8g ist in dem Fall einer kritischen Zeitung/eines kritischen Artikels warscheinlich auf die Zielgruppe gerichtet...Ich unterstelle jetzt mal, deine Mutter ist diese Zielgruppe...(etwas älter, weiblich, wenig Muskelaktivität)

Du im Gegensatz (Jung, männlich, stark muskelbeanspruchende Trainingseinheiten) benötigst eine wesentlich höhere Eiweißaufnahme.

Ich bin zwar kein Arzt, aber diese Logik müsste selbst deiner Mutter einleuchten...

Gutes gelingen
Reduziere deine Ansprüche auf das Maximum!
Benutzeravatar
Frankfurter Bub
Kraftprotz
Kraftprotz
 
Beiträge: 111
Registriert: 10.01.2007, 11:06
Wohnort: Mühlheim am Main

Re: Nierenschäden durch Eiweiß

Neuer Beitragvon Chris84 » 21.06.2009, 09:44

Ohje wenn Mütter anfangen von gesunder Ernährung zu reden drehts mir immer den Magen um!

Hauptsache Zucker und anderes Zeug wird in rauhen Mengen verputzt :kotz:

Und bei Fett heißts dann immer "Aber geh, das schadet DIR doch eh nicht, bist eh so schlank, kannst ruhig ordentlich Fett reinhauen"

:hammer:
Chris84
Bodybuilder
Bodybuilder
 
Beiträge: 1311
Registriert: 21.03.2007, 17:44

Re: Nierenschäden durch Eiweiß

Neuer Beitragvon seb » 21.06.2009, 09:51

Also mein bisheriger Artikel hat mir schon mal nichts gebracht: http://www.zeitschrift-sportmedizin.de/ ... a03_04.pdf

Da steht ja, dass du nur 1,4g / kg / d nehmen sollst als Kraftsportler...
Da steht ja "bisher" keine Erkenntnisse über Nierenschädigungen
Und sie vertritt jetzt die Meinung, dass alle Menschen mit viel Muskeln Stoffer sind, da man ja nicht mehr als 5 Kilo Masse ohne anabole Steroide aufbauen kann.

Das end vom Lied wird nach derzeitiger Diskussion sein, dass ich entweder mein nächstes Jahr selbst zahlen darf oder ich komplett aufhören muss, da ich "Krankhaft denken würde..."

Jetzt hat sie vor unseren Hausarzt anzurufen und den zu fragen... Ich verzweifle noch!

Erst sagen einem die Erwachsenen man soll sich gesund ernähren, wenn man dann aber mehr tut, als nur keine Süssigkeiten zu essen und immer das Gemüse aufzuessen, sondern sich mal biologisch und medizinisch damit befasst, ist man gleich extrem und "hat vor sich zu töten"^^

Ein Glück, dass ihr nicht so recht aufgefallen ist, wie ich mit meinem Frühstück (45g) wieder mehr als 2/3 meines Tagesbedarfs an Protein gedeckt habe^^
Benutzeravatar
seb
Kraftprotz
Kraftprotz
 
Beiträge: 396
Registriert: 09.05.2009, 19:12

Re: Nierenschäden durch Eiweiß

Neuer Beitragvon erdnuss_joe » 21.06.2009, 10:18

Man braucht keine Supps um seinen bedarf zu decken.

Ich selbst nehme MK Proteine äusserst selten das einzigste was ich regelmässig nehme ist Whey nach dem Training. Auch das kannst du z.B: mit Eiern kompensieren da diese ähnlich schnell verwertet werden.

Kauf dir einfach Magerquark oder körnigen Frischkäse.
Oder trink einfach einen Shake im Fitness Studio.

Oder bestell es über einen Freund und versteck es im Zimmer.
Darfst dich halt nur nicht erwischen lassen. ;)
Deine Mum wird ja sicher auch mal Arbeiten, wenn nicht wirds schwer...

Fight for your Right!
12.06.10 Süddeutsche BJJ Meisterschaften in Augsburg :D

Der Protein Shake Sammelthread-Finde die besten Marken!
Benutzeravatar
erdnuss_joe
Bodybuilder
Bodybuilder
 
Beiträge: 1781
Registriert: 28.09.2007, 20:45
Blog: Blog lesen (18)

Re: Nierenschäden durch Eiweiß

Neuer Beitragvon erdnuss_joe » 21.06.2009, 10:29

Hier eine Studie der School of Physical Education, Ohio

Protein Requirements of Soccer

Although the physical demands of soccer have been studied frequently over the years, there has been little attention to the dietary protein needs of soccer players. Recent data from both moderate-intensity, prolonged (endurance) and heavy-resistance (strength) exercise studies indicate that the current recommendations (0.8 g per kg body mass per day) for protein intake are probably suboptimal for individuals who are chronically active. Endurance athletes need more dietary protein than sedentary individuals to maintain an auxiliary fuel source which appears to become increasingly important as exercise is prolonged. Strength athletes can also benefit from a greater protein intake than is currently recommended because it appears that, in combination with heavy-resistance training, it can provide an enhanced stimulus for muscle development. Soccer is a high-intensity, intermittent activity which requires aspects of both strength and endurance over a period of 90 min. As a result, soccer players would be likely to benefit from protein intakes above current recommendations not only because of their potential to enhance strength, but also to provide a supply of amino acids for any increased amino acid oxidation that may occur during training and in competition. Based on the related exercise studies completed to date, it appears that a protein intake of 1.4-1.7 g kg-1 day-1 should be adequate for soccer players. Assuming free access to a wide variety of foods, this protein intake can be easily obtained by most soccer participants. Individuals at greatest risk of falling short of this intake include those who are growing (especially children in developing countries where suboptimal protein intake may be common) or those who consume proteins of lower quality. Although diets high in protein are frequently condemned because of possible kidney problems, it appears these concerns have been over-emphasized. There is no evidence that protein intakes in the range recommended will cause healthy individuals any concerns


Link: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/8072 ... d_RVDocSum

Ich würd mit einer Kopie zum Hausarzt. :D
12.06.10 Süddeutsche BJJ Meisterschaften in Augsburg :D

Der Protein Shake Sammelthread-Finde die besten Marken!
Benutzeravatar
erdnuss_joe
Bodybuilder
Bodybuilder
 
Beiträge: 1781
Registriert: 28.09.2007, 20:45
Blog: Blog lesen (18)

Re: Nierenschäden durch Eiweiß

Neuer Beitragvon seb » 21.06.2009, 10:47

Naja, zum einen arbeitet sie zu Hause (hat ein Friseurzimmer, in der sie nen kleinen Salon betreibt) und zum anderen kann man eine entsprechende Ernährung einfach nicht verstecken, dass fängt schon an, wenn ich auf einmal man eigenes ganz bestimmtest Frühstück für die Schule brauche, ...

Das ist natürlich wieder richtig, aber ich bräuchte noch was allgemeines. Weil laut meinem EP würde ich 3,2 g / kg / du mir nehmen und selbst wenn meine mum das abkaufen würde, würde sie garantiert sagen, dass ich ja immer noch viel viel mehr zu mir nehmen würde...
Benutzeravatar
seb
Kraftprotz
Kraftprotz
 
Beiträge: 396
Registriert: 09.05.2009, 19:12

Re: Nierenschäden durch Eiweiß

Neuer Beitragvon Chris84 » 21.06.2009, 10:52

Hahaha oh mein Gott!

Wenns nicht so traurig wäre, dann wärs fast lustig!

In unserer Volksschule im Ort wurden alle zuckerhältigen Speisen verboten, weil diese gesundheitsschädlich sind. Also auch Briochekipferl und Honig!

Nun essen sie alle Wurstbrote und trinken Cola dazu (ja richtig, DAS ist erlaubt).

Nun sind sie zufrieden die Lehrer, denn nun essen die Kinder ja gesund :roll:


Wenn sie es dir verbietet, dann halt ihr bitte jedes mal wenn sie sich ne Süßigkeit reinstopft vor, wie ungesund sie davon wird, und dass dies SOFORT auf die Hüften wandert :ironie:
Chris84
Bodybuilder
Bodybuilder
 
Beiträge: 1311
Registriert: 21.03.2007, 17:44

Nächste


Interessante Beiträge


Zurück zu Ernährung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast