Hier erhältst du Hilfestellung zu Themen wie...
  • Bodybuilding, Kraftsport, Training
  • Ernährung, Essensratschläge
  • Sporternährung, Fitnessfood
  • Anabole Steroide

Wichtige Punkte vor dem posten...

Indoor "Training" Mit Geringem Equipment

Fragen rund um die Themen Cardio, Abspecken und Ausdauer gehören hier rein.

Indoor "Training" Mit Geringem Equipment

Neuer Beitragvon howligH » 06.09.2014, 08:01

Hallo und Guten Morgen.

Ich befinde mich in einer sehr Speziellen Situation weshalb ich für meine Frage einen eigenen Thread eröffne. Ich hoffe das mir die Profis unter euch weiterhelfen können.

Kurze vorab Info, ich bin 27, Männlich, extrem unsportlich und extrem übergewichtig. Leider habe ich durch mein "Hauptproblem" so gut wie kaum antrieb und einen Starken Mangel an dauerhafter Motivation, will es dennoch immer wieder Probieren um irgendwann Hoffentlich den Teufelskreis zu durchbrechen.

Mein Hauptproblem besteht simpel ausgedrückt darin, dass ich das Haus nicht verlassen kann. In keinster weise, heißt, ich kann weder draußen Rad Fahren noch Laufen oder z.B. ein Fitness Studio Besuchen. (Genannt Agoraphobie bezogen auf eine Angststörung) Was am ende schlichtweg dazu führt das ich den Ganzen Tag nur rumsitze und einfach Keinerlei Bewegung habe.

Jetzt ist es so das ich in den letzten Wochen wirklich so sehr unter der Fehlenden Fitness leide, dass ich einfach was ändern muss da ich sonst Gesundheitlich ziemlich bald ziemlich Starke Probleme bekommen werde. Daher möchte ich einen "Trainingsplan" erstellen, der für mich am Anfang klein gehalten bleibt sodass ich die Motivation nicht verliere, sich dann aber Steigert um am ende auch Fortschritte zu machen und generell Fitter zu werden.

Hier Hoffe ich nun auf die Hilfe der Leute hier im Forum. Ich habe, was das Equipment angeht, Leider nicht all zuviel mit dem ich Arbeiten könnte, aber das muss einfach so ausreichen. Es beschränkt sich am ende auf:

Ein Ergometer
2 Kurzhantel Stangen
6x 2,5kg Gewichte
6x 1,25kg Gewichte
2x 0,75kg Gewichte

Jetzt ist es für Viele vielleicht nicht Nachvollziehbar da ich ja ein Ergometer Besitze und mich Trotzdem über mangelnde Bewegung beklage - Leider kommt hier eben die Motivation hinzu. Ich setze mich hin und wieder mal drauf, Radle für 10 Minuten (Was für mich Sehr Anstrengend ist) und lass es dann für einige Wochen wieder...

Was ich nun einfach gerne hiermit als Plan erstellen möchte, ist etwas in Folgender Art:

- Fixer Plan (Wie viele Tage die Woche, welche fixen Tage?)
- Anfangs Simple Übungen (Hantel Training mit Wenig Gewichten, sich über zeit Steigernd - Welche Übungen machen Sinn, mit Wie viel fange ich an und Wann lege ich Mehr Gewicht drauf?)
- Fitness "Übungen" die ich im Haus ohne Gerätschaften absolvieren kann, ebenfalls klein angefangen und sich dann steigernd. (Wadenheben, Dehnübungen etc.)
- Ergometer Einplanung (Wie oft in einer Trainings Woche, wie Lange am Anfang, wie Hoch die Steigerung?)

Man könnte Jetzt Vielleicht sagen das ich das nach Ermessen und wie ich es eben schaffe durchführen kann, was aber soweit ich weiß keinen sinn ergibt und am ende eben wieder dazu Führt das ich eher gar nichts mache. Natürlich muss in erster Linie ich meinen **** hoch bekommen und eben etwas machen, dennoch wäre es mir eine Extrem Große Hilfe eben einen Fixen Plan zu haben, der von Leuten "Erstellt" wurde die Ahnung davon haben wie viel zuviel ist und wie man eben das ganze Steigert.

Ich wäre Sehr Dankbar über jegliche Hilfe im Bezug auf meine Bitte.

mfg
howligH
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 52
Registriert: 11.08.2009, 01:55

Re: Indoor "Training" Mit Geringem Equipment

Neuer Beitragvon ivylukas » 13.09.2014, 08:12

Du sagtes ja das du extrem übergewichtig bist. Hast du dadurch gesundheitliche probleme?! Kniee z.b. Oder mit der wirbelsäule? Das sind punkte dieman erstmal beachten sollte. Fange an mo mi fr 30min radzufahren und deine ernährung umzustellen.
Warum brauch ich Training ich trinke am Tag 250g Eiweis
ivylukas
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 571
Registriert: 24.12.2012, 20:58
Wohnort: Bonn



Interessante Beiträge


Zurück zu Fitness



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast