Hier erhältst du Hilfestellung zu Themen wie...
  • Bodybuilding, Kraftsport, Training
  • Ernährung, Essensratschläge
  • Sporternährung, Fitnessfood
  • Anabole Steroide

Wichtige Punkte vor dem posten...

Mr. Olympia 2013

Alle Termine von Veranstaltungen / Events u.ä. gehören hier rein.

Mr. Olympia 2013

Neuer Beitragvon ag1m » 21.09.2013, 11:13

Bild


Es ist mal wieder so weit - Mr. O (26 - 29. September)!


Da ich gerade eben selbst gelesen habe das es nicht mal eine 1 Woche bis Mr. Olympia 2013 ist, da dachte ich mal es wäre an der Zeit einen passenden Thread zu eröffnen.

Infos zum Event findet ihr hier

Wer alles qualifiziert ist findet ihr hier

Die Liveübertragung findet ihr hier

Offizieller Stream: hier




Meine Top3:

1. Kai Greene (wer er trocken kommt)
2. Phil Heath (wenn Kai nicht trocken kommt dann Phil)
3. Mamdouh Elsbbiay (Big Ramy - gönnen würd ich es ihm)



Alexey Lesukov macht ja auch das erste Mal mit, auch wenn er nur in den letzten Plätzen sich wieder finden wird, trotzdem super :bier:



Ronny Rockel ist auch in Form, aber auch er wieder nur in den hinteren Plätzen eine Rolle spielen, da im Pro Bodybuilding leider die Linie und Ästhetik nur eine untergeordnetet Rolle spielen. Aber immerhin ist es mit 8facher (bald 9facher) Teilnahme am Mr. O einer der erfolgreichsten deutschen Pro Bodybuilder, wenn ich das richtig sehe, btw. er wird jetzt Vater! :bier:

Am meisten bin ich auf Kai gespannt, er ist der "Freak" schlechthin und hätte es sowas von verdient.

Wer sind eure Favoriten?


Gruß
John Broz hat geschrieben:If you cant' squat everyday, lift heavy everyday then you are not OVERTRAINED, you are UNDERTRAINED!
Benutzeravatar
ag1m
MuskelFreak
MuskelFreak
 
Beiträge: 4337
Registriert: 21.09.2008, 18:58
Blog: Blog lesen (204)

Re: Mr. Olympia 2013

Neuer Beitragvon Dr. Lecter » 21.09.2013, 11:41

Sehe Kai Greene ebenfalls auf Platz 1 und drücke ihm die Daumen, weil er (ob man will oder nicht) nochmal eine ganz neue Liga im BB eröffnet. Noch mehr Masse, noch mehr Freak. Die Zeiten schöner Symetrie wie bei Arnold und Co. sind ohnehin lange vorbei und kehren nicht zurück.

Auf Platz 2 würde ich mir Branch Warren erhoffen und auch für Dennis Wolf wünsche ich mir einen der vorderen Plätze, auch wenn dies aufgrund seiner Nationalität eher unwahrscheinlich ist.
- Das Ziel rechtfertigt die Mittel -
Benutzeravatar
Dr. Lecter
Bodybuilder
Bodybuilder
 
Beiträge: 1365
Registriert: 26.12.2006, 18:38

Re: Mr. Olympia 2013

Neuer Beitragvon AsiaFreak » 21.09.2013, 12:43

Dr. Lecter hat geschrieben:Sehe Kai Greene ebenfalls auf Platz 1 und drücke ihm die Daumen, weil er (ob man will oder nicht) nochmal eine ganz neue Liga im BB eröffnet. Noch mehr Masse, noch mehr Freak. Die Zeiten schöner Symetrie wie bei Arnold und Co. sind ohnehin lange vorbei und kehren nicht zurück.

Auf Platz 2 würde ich mir Branch Warren erhoffen und auch für Dennis Wolf wünsche ich mir einen der vorderen Plätze, auch wenn dies aufgrund seiner Nationalität eher unwahrscheinlich ist.

Stimme dir zu. Kai Greene ist im Moment wohl auch mein Fav, einfach krass der Typ.

Shawn Rhoden ist allerdings auch nicht zu verachten. ;)

Kein Markus Rühl am Start?! Finde ich echt schade. :(
Bild


No matter what kind of exercise you do, you always celebrate the spirit of weight training. It's all about weight. Either you do bodyweight exercises or you go and work with really heavy weight shit.
Benutzeravatar
AsiaFreak
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 672
Registriert: 10.03.2012, 11:56
Wohnort: Wuppertal

Re: Mr. Olympia 2013

Neuer Beitragvon ag1m » 21.09.2013, 15:03

Markus ist doch seit Mr. O 2007 nicht mehr dabei, er war trotzdem 10 Jahre aktiv im Profilager und natürlich auch extrem sympatisch, neben Ronny mein All-Time-Liebling.



Seine beste Form ever:



In meinen Augen war er der massivste Bodybuilder auf der Welt.


Gruß
John Broz hat geschrieben:If you cant' squat everyday, lift heavy everyday then you are not OVERTRAINED, you are UNDERTRAINED!
Benutzeravatar
ag1m
MuskelFreak
MuskelFreak
 
Beiträge: 4337
Registriert: 21.09.2008, 18:58
Blog: Blog lesen (204)

Re: Mr. Olympia 2013

Neuer Beitragvon AsiaFreak » 21.09.2013, 15:21

Markus Rühl ist wirklich sehr sympathisch, überhaupt nicht abgehoben oder so. Der massivste Bodybuilder war er ohnehin.

Aber was ich auf seiner HP gesehen habe: Markus Rühl Judging - Mr. O 2009 & irgendwo hatte ich auch gelesen, dass er ein Comeback wagen will.
Bild


No matter what kind of exercise you do, you always celebrate the spirit of weight training. It's all about weight. Either you do bodyweight exercises or you go and work with really heavy weight shit.
Benutzeravatar
AsiaFreak
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 672
Registriert: 10.03.2012, 11:56
Wohnort: Wuppertal

Re: Mr. Olympia 2013

Neuer Beitragvon ag1m » 21.09.2013, 16:41

Ja 2009 war er beim Mr. O noch einmal dabei, aber leider hatte ja die Brustverletzung usw.




Gruß
John Broz hat geschrieben:If you cant' squat everyday, lift heavy everyday then you are not OVERTRAINED, you are UNDERTRAINED!
Benutzeravatar
ag1m
MuskelFreak
MuskelFreak
 
Beiträge: 4337
Registriert: 21.09.2008, 18:58
Blog: Blog lesen (204)

Re: Mr. Olympia 2013

Neuer Beitragvon omfgTIM » 21.09.2013, 17:14

Hab gestern aktuelle Fotos von Cutler gesehen 10 days out.. auch sehr stark!
Allerdings führt kein Weg an Kai vorbei.
"You simply can't outtrain a bad diet."
Benutzeravatar
omfgTIM
Bodybuilder
Bodybuilder
 
Beiträge: 1327
Registriert: 14.05.2009, 19:43
Wohnort: Oldenburg

Re: Mr. Olympia 2013

Neuer Beitragvon Picaldi » 21.09.2013, 20:20

Ich gebs zu, ich bin ein Cutler Groupie :oops:
Ist die Last zu schwer, dann bist du zu schwach!
Benutzeravatar
Picaldi
Bodybuilder
Bodybuilder
 
Beiträge: 1027
Registriert: 24.09.2008, 23:40
Wohnort: Wien

Re: Mr. Olympia 2013

Neuer Beitragvon ag1m » 27.09.2013, 12:12

John Broz hat geschrieben:If you cant' squat everyday, lift heavy everyday then you are not OVERTRAINED, you are UNDERTRAINED!
Benutzeravatar
ag1m
MuskelFreak
MuskelFreak
 
Beiträge: 4337
Registriert: 21.09.2008, 18:58
Blog: Blog lesen (204)

Re: Mr. Olympia 2013

Neuer Beitragvon omfgTIM » 27.09.2013, 12:50

Kennt ihr eig. das Grapefruit Video von Kai Greene?
Oh man.. das kannte ich bis eben nicht.. wusste nicht, dass er damals n pornstar war-.-
"You simply can't outtrain a bad diet."
Benutzeravatar
omfgTIM
Bodybuilder
Bodybuilder
 
Beiträge: 1327
Registriert: 14.05.2009, 19:43
Wohnort: Oldenburg

Re: Mr. Olympia 2013

Neuer Beitragvon Contagious » 27.09.2013, 14:56

pornstars sind nur die gayporn guys oder eben frauen,
nen normalen männlichen pornstar gibts in dem sinn nicht
a river cuts through a rock not because of its power but its persistence
The first and greatest victory is to conquer self
Benutzeravatar
Contagious
Bodybuilder
Bodybuilder
 
Beiträge: 1223
Registriert: 26.07.2012, 06:57

Re: Mr. Olympia 2013

Neuer Beitragvon niklaZcuro » 27.09.2013, 15:54

Hab vor ein paar Tagen auch was von einem Video gehört, das Kai bei einem Auftritt in einem Stripclub zeigt. Dabei hieß es dann "irgendwie müssen auch BB's ihr Geld verdienen".
Heute dann durch Polska Genetics von dem Grapefruit Video gehört... Jetzt wünschte ich, ich hätte es nie gesehen... ._.

Mal abgesehen davon sollte das aber keineswegs seinen Mr. O. Auftritt, geschweige denn seine Wertung beeinträchtigen. SOLLTE, wird's aber trotzdem. Coz 'Murrica.
Dost Thou Even Hoist?
Benutzeravatar
niklaZcuro
Kraftprotz
Kraftprotz
 
Beiträge: 444
Registriert: 11.05.2012, 16:22
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Mr. Olympia 2013

Neuer Beitragvon ag1m » 27.09.2013, 17:22

Wayne sag ich da nur... Kai Greene ist ein Muskelfreak Mutant vom feinsten und hat den Sieg verdient PUNKT.
Sein Training ist Top und seine Mentalität und Ansichten sind auch klasse, noch ein Grund mehr das er es verdient hat.


Gruß
John Broz hat geschrieben:If you cant' squat everyday, lift heavy everyday then you are not OVERTRAINED, you are UNDERTRAINED!
Benutzeravatar
ag1m
MuskelFreak
MuskelFreak
 
Beiträge: 4337
Registriert: 21.09.2008, 18:58
Blog: Blog lesen (204)

Re: Mr. Olympia 2013

Neuer Beitragvon niklaZcuro » 27.09.2013, 19:54

Nicht, dass mir hier jemand falsch versteht.
Kai ist einfach ein Monster und eine der inspirierensten Personen dieses Sports.
Seine Mentalität erinnert oftmals an die eines Mönchs, im positiven Sinne.

Würde es Kai Greene auf jeden Fall gönnen, auch wenn ich befürchte, dass Heath wieder das
Rennen macht. Auch nicht gerade unverdient, wenn man ehrlich ist, seine Physique ist einfach klasse.
Dost Thou Even Hoist?
Benutzeravatar
niklaZcuro
Kraftprotz
Kraftprotz
 
Beiträge: 444
Registriert: 11.05.2012, 16:22
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Mr. Olympia 2013

Neuer Beitragvon ag1m » 28.09.2013, 08:03

Moin,

so leute krasse Sache, WOLF IS BACK!!! Selbst Coleman hat gesagt "WTF Wolf got me..."

Bild

Schaut euch mal Wolf's (4.) und Kai's (3.) Rücken gegen Shawn's (2.) an... Alleine der kranke Schultergürtel bei Wolf omfg.

"Normal" wäre morgen:

1. Kai
2. Wolf
3. Phil
4. Shawn
5. Dexter
6. Jay


Aber Phil wurde garnicht noch einmal zum Callout rausgerufen (steht wohl mal schon fest...) obwohl Kai und Wolf deutlich brachialer sind, mit sehr guter Form. Jay hat 0 Chance auf die Top 3, denke Platz 6 oder 7 wird es werden.

Btw. Stärkste Verbesserung von allen Athleten zu 100% Roelly

Bild

Gruß
John Broz hat geschrieben:If you cant' squat everyday, lift heavy everyday then you are not OVERTRAINED, you are UNDERTRAINED!
Benutzeravatar
ag1m
MuskelFreak
MuskelFreak
 
Beiträge: 4337
Registriert: 21.09.2008, 18:58
Blog: Blog lesen (204)

Nächste


Interessante Beiträge


Zurück zu Kalender



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast