Hier erhältst du Hilfestellung zu Themen wie...
  • Bodybuilding, Kraftsport, Training
  • Ernährung, Essensratschläge
  • Sporternährung, Fitnessfood
  • Anabole Steroide

Wichtige Punkte vor dem posten...

Zu Viel?

Hier können Fragen zu einzelnen Trainingseinheiten gestellt werden.

Zu Viel?

Neuer Beitragvon Devildriver16v » 11.01.2014, 20:36

Hallo Forum Leute,
ich habe ein echtes Problem beim Bankdrücken und zwar im Breiten Griff sowie in einem ängeren Griff.
Seit ca 2 Monaten bleibe ich auf 70-75 Kg und schaffe nicht mehr. Also nun mal mein Momentaner Trainingsplan:

MONTAG

Aufwärmen liegestützen Bauch

Bankdrücken: Satz 1 . 12x 50KG
Satz 2 8-9x 60KG
Satz3 5-7x 70KG

Fliegende: 11x 10KG
8x 14KG
6x 15,5KG Je nach dem

Überwurf 12x 20KG

Trizeps alles klaro

Schulter alles klaro

DIENSTAG
1 Bauch
2 Kreuzheben
3 Vorgebeugtes Rudern ober und untergriff
4 Bizeps
Evtl zum Auspowern Kickboxen

MITTWOCH

pause

Donnerstag =wie Montag
Freitag= wie Dienstag Samstag Pause dann gehts am Sonntag wieder Los wie am Montag.

Arbeitstechnisch Körperlich in einer Käserei eine Woche frühschicht eine Spätschicht.
in der Frühschichtwoche mache ich etwas weniger Kraftsport da ich in der frühschicht noch Kampfsport betreibe DI DO

Ist es zu viel oder sollte ich mehr Pause machen ?
Habe auch schon überlegt in der Frühschichtwoche kein Krafttraining zu machen nur Ausdauer und in der Spätschicht dafür kraftsport?
Was meint ihr wie wäre es am Besten um aufzubauen ?
vielen Dank
Devildriver16v
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.01.2014, 19:59

Re: Zu Viel?

Neuer Beitragvon niklaZcuro » 12.01.2014, 14:46

Lerne richtig Bankdrücken. Alleine dass du vorm Bankdrücken zum "Aufwärmen" Bauch trainierst,
zeigt schon, dass du keine Ahnung hast, wie man seinen Körper beim Benchen zu fixieren und
kontrollieren hat.

Außerdem fehlen hier mal wieder komplett die Beine, was meine Theorie von der Unkenntnis
über die Wichtigkeit der Core-Stability nur nocheinmal unterstreicht.
Dost Thou Even Hoist?
Benutzeravatar
niklaZcuro
Kraftprotz
Kraftprotz
 
Beiträge: 444
Registriert: 11.05.2012, 16:22
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Zu Viel?

Neuer Beitragvon RuShEr » 12.01.2014, 15:36

Ich kann den Plan nicht zu ordnen was es für einer ist.
Wenn du nur Montag die Brust trainierst und Dienstag den Rest des Oberkörpers,
was aber meiner Meinung nach Sachen fehlen was den Oberkörper betrifft, ala Klimmzüge, Trizeps Übung, Schultern, auch wenn diese ganz ok sind.

Wenn du nicht mehr beim Bankdrücken schaffst, merkst du dann das die Brust versagt oder der Trizeps?
Da ich keine wirkliche Belastung des Trizeps erkenne.
Der Überwurf den du schreibst, meinst du damit Überzüge?

Was die Beine angeht, siehe ein Post über mir, Beine sind das wichtigste wenn man Kraftsport betreibt.
Verstehe auch nicht wieso so viele Leute mit Ihren Bankdrücken angeben aber wenn die Frage kommt
wie viel die bei Kniebeuge machen und man bei der Antwort sich das Lachen verkneifen muss.

Du machst dich nicht nur damit "kaputt" ala Haltungsstörungen, bzw Zahnstocher Beine.
Es hat auch Vorteile die Beine zu trainieren, da profitiert sogar deine Brust.

Hier wurde mir empfohlen da ich auch bei der Brust nicht so zurecht komme, vorgebeugte Dips oder Girando Dips zu machen
und mit diesen Übungen bin ich mehr als zufrieden bzw merke das die Brust gut darauf reagiert.
Aber bevor du diese noch in deinen schon 8 sätzen Brust einbauen willst, würde ich dir
ans Herz legen deinen Plan komplett zu überarbeiten und ich meine damit wirklich komplett zu
überarbeiten, Beine auf jeden Fall mit einbauen.

Edit: hier kannst du ein paar beispiele angucken:
trainingsplaene-f5/grosse-trainingsplan-sammlung-viele-beispiele-t12247.html
EDIT2: Wie hast du versucht dich zu steigern, ala 5kg mehr drauf gelegt oder gar 10kg?
Freunde dich mit 1,25kg pro seite an, den irgendwann kann man sich nur noch in kleine schritte steigern.

ps. wie sieht deine Ernährung aus?
Ich lade, schieß und treff dich und back dich
pack dich auf den Esstisch und ess dich!
Benutzeravatar
RuShEr
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 608
Registriert: 27.01.2009, 19:34

Re: Zu Viel?

Neuer Beitragvon Roughneck89 » 13.01.2014, 07:58

Dein Plan ist großer Mist.
Ich würde sagen mach nen GK oder alternierenden GK. deine 2er Split ist nix halbes und nix ganzes.
Keine Beine, kaum Grundübungen. Die Reihenfolge ist totaler Mist
Roughneck89
Kraftprotz
Kraftprotz
 
Beiträge: 108
Registriert: 16.07.2013, 09:15
Wohnort: Essen

Re: Zu Viel?

Neuer Beitragvon Devildriver16v » 13.01.2014, 09:45

Ok Danke für die Kretik, so wurde mir das gesagt von einem wo ich dachte das er mehr erfahrung hat):
Mit dem Ok meinte ich das ich bei Schulter übungen usw keine Probleme habe sondern zuwachs in Kraft und auch masse.
Natürlich mache ich extra übungen für den Trizeps und auch die schulter zb Aufrecht Rudern Schulterdrücken und auch die Arno press ich varieiere auch
immer etwas das ich nicht immer die Gleichen übungen mache. Was die Beine angeht ja da bin ich schlicht weg zu faul und dachte das Kreuzheben dafür ausreicht :( und auch klimmzüge mache ich natürlich.
Ich glaube meine Beschreibung wahr sehr schlecht beschrieben.

also montag
Brust mit BD, Flys auf schrägbank, überzug je drei sätze FEHLER in dem fall davor den Bauch zu Trainieren?

Schultern aufrechtes rudern und schulterdrücken 3-4 sätze

und Trizeps ebenfalls 2 übungen mit je drei sätze.


dienstag +
Klimmzüge 3x 10 wiederholungen wobei ich die beim dritten mal nicht mehr schaffe komme dann max auf 7

Kreuzheben 3-4 sätze 8wdh

Nacken 3 sätze 8 wdh

Rudern vorgebeugt 3-4 sätze mit 8 wdh jeweils im obergriff und im untergriff oder eben mit kurzhanteln einarm rudern .

so sieht es bis jetzt bei mir aus hoffe das wahr etwas ausführlicher und wenn ihr sagt das ist mist könntet ihr mir ja mal ein Beispiel geben?
Ich schau mir jetzt aber mal den Link an !
Danke LG
Devildriver16v
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.01.2014, 19:59

Re: Zu Viel?

Neuer Beitragvon RuShEr » 15.01.2014, 15:24

Also wie gesagt, deinen Plan komplett wegschmeißen und ihn neu aufsetzen.
Dienstag zum Beispiel, da könnte man Rudern weglassen und wo anders reinpacken
aber bei deinem Plan könnte es nur noch Montag sein.
Da du Dienstag schon Klimmzüge und Kreuzheben machst was schon den ganzen Rücken beansprucht.

Was mir auch nicht gefällt ist, das du zum Beispiel nicht Montag trainierst, Dienstag frei und dann erst Mittwoch wieder.
Was mir auch noch nicht gefällt, ist wieso du Nacken extra trainierst, entweder willst du einen Stiernacken haben
oder nicht, aber du wirst später einen bekommen.
Und zu guter letzt fehlen komplett die Beine, da reicht Kreuzheben nicht aus.

Hier nochmal ein Link:
trainingsplaene-f5/grosse-trainingsplan-sammlung-viele-beispiele-t12247.html

Nun die Frage damit wir dir weiterhelfen können:
Welchen Splitt willst du machen?
Oder doch einen GK?
Kraftsteigern?

Ich würde dir wie Roughneck89 schon schrieb einen GK (Alternierend) empfehlen
oder gar einen Kraftplan damit du erstmal beim Bankdrücken etwas weiter kommst
und bei Kniebeuge die du ja erstmal aufbauen musst.
Obwohl der Kraftplan von 0 auf 100 (auf Beine bezogen) auch nicht der burner ist.
Daher lieber einen GK (Alternierend) und dann vllt in paar Monaten falls du mit der Brust
immer noch nicht zurecht kommst einen Kraftplan.

Edit:
Man sollte nicht auf Leute hören besonders nicht im Kraftsport,
es läuft bei denen vllt gut was sie machen, dies heißt aber nicht das es bei dir genau so wird.
Und allein das Kniebeuge fehlen, beweist das der eine keine Ahnung hat.
Gut ist, das du dich an ein Forum wendest, da hier mehrere Meinungen vertreten sind
und wenn die Mehrzahl dir zum gleichen Rät, kannst du eigentlich drauf vertrauen.

EDIT2:
Sollte etwas "zu Hart" formuliert werden, dieses nicht zu ernst nehmen
da es meistens nur gut gemeint ist.
Ich lade, schieß und treff dich und back dich
pack dich auf den Esstisch und ess dich!
Benutzeravatar
RuShEr
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 608
Registriert: 27.01.2009, 19:34

Re: Zu Viel?

Neuer Beitragvon icewolf » 15.01.2014, 16:53

Teilweise wundere ich mich schon über die Kommentare die hier folgen...man kann gewisse Anfragen auch freundlicher beantworten auch wenn man es persönlich für grossen Mist hält. Aber schlussendlich ist ein Forum doch auch dafür da, weniger Wissenden seine Erfahrungen weiterzugeben - wenn man sich nervt soll man das Antworten auf Topics gleich ganz sein lassen

Wollt ich nur mal loswerden:)

Grundsätzlich stimm ich ansonsten RuShEr in den meisten Fällen zu. Dein Plan scheint mir etwas seltsam...deutet etwas auf einen Discopumper-plan hin...das kann funktionieren, ist aber in den meisten Fällen wirklich nicht sehr sinnvoll.

Auch ist es schwierig, deine Leistungen im Bankdrücken unabhängig vom restlichen TP zu betrachten. Heisst es bringt wahrscheinlich nix, wenn du nur etwas an dieser Übung änderst. Deshalb nimmst du am Besten den Tipp von RuShEr zu herzen und ändere deinen Trainingsplan komplett um.

Wenn du das nicht willst, kann ich dir höchstens empfehlen, die Brustübungen etwas zu varieren...heisst Bankdrücken mit Langhanteln, Kurzhanteln, Schrägbank, anstatt Fliegende an den Seilzug usw...vielleicht bringt dir das auch schon was...
Benutzeravatar
icewolf
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 31.10.2013, 15:22

Re: Zu Viel?

Neuer Beitragvon Devildriver16v » 16.01.2014, 08:17

Rusher:Was mir auch nicht gefällt ist, das du zum Beispiel nicht Montag trainierst, Dienstag frei und dann erst Mittwoch wieder.

Also ich weiss nicht was du gelesen hast aber ich Trainiere Montag Dienstag und erst mitwoch Pause dann donnerstag Freitag (:

Das ich beine Trainieren muss hat mir mein kollege schon gesagt aber wie gesagt bin auch zu Faul für beine und zu Hause habe ich nicht so die Möglichkeiten um die beine zu Trainieren.
Mit nem Trainingsplan wird es nicht einfach ich Schichte Früh und Spätschicht und habe Familie was natürlich auch Zeit braucht.
ich habe eine Woche Früh und eine Spätschicht Wobei ich in der Frühschichtwoche noch am Dienstag und Donnerstag Kampfsport betreibe und ich an diesen 2 tagen eig kein Kraftsport mehr machen will.

Habe mir nun folgendes überlegt wobei ich denke das es zu wenig ist aber da frage ich euch. mit den Trainingsplänen wo im forum sind kann ich nicht viel anfangen ich Trainiere zu Hause und nicht in einem Studio. Möglichkeiten sind auf eine Hantelbank 4 Kurzhanteln eine Flachbank und eine klimmzugstange Beschränkt. Gewichte sind kein Problem die habe ich genug.

Beispiel:

Montag:
Brust: Bankdrücken, Schrägbankdrücken, Flys Überwurf
Trizep: 2 zusätzliche übungen
Bauch: Crunches Seitlich

Dienstag: Pause
Mitwoch: Oberer Rücken, unterer Rücken, Bizeps, Bauch

Donnerstag : Pause
Freitag: Schultern, Nacken, BEINE, Bauch

Samstag und Sonntag Pause
Devildriver16v
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.01.2014, 19:59

Re: Zu Viel?

Neuer Beitragvon SeekAttackDestroy » 17.01.2014, 10:21

Du hast zu Hause nicht die Moeglichkeiten um Beine zu trainieren?
"Moeglichkeiten sind auf eine Hantelbank und ( ! ) 4 Kurzhanteln.... beschraenkt".

Du hast Beine, du hast Hanteln - Ab dafuer!
Tough times never last

- but tough people do.
__________________________________________________________

Sweat is Fat crying
Benutzeravatar
SeekAttackDestroy
Kraftprotz
Kraftprotz
 
Beiträge: 147
Registriert: 28.03.2013, 11:28
Wohnort: Wittlich

Re: Zu Viel?

Neuer Beitragvon ivylukas » 17.01.2014, 11:21

Du kannst Kniebeugen, Ausfallschritte und zum beispiel die Hanteln in die Hände und dann immer auf die Zenspitzen dich stellen (trainiert super die Waden.

Habe auch nicht viel mehr zu hause. ist nur ne Hantelbank 2 Kurzhanteln ne Langhantel ne sz und an der Hantelbank ist ne Latzugstange und nen Butterfly. Damit trainiere ich auch schon lange und fahre gut damit. es muss nicht immer ein studio sein. Und wenn du auch noch auf ausdauer gehen willst kann ich dir für die Beine noch Wandsityen empfehlen. Hast du nen Bein Beuger/Strecker an deiner Hantelbank. oder gibbt es das optional.
Bedenkte wenn du nur deinen Oberkörper trainierst wirst du früher oder später richtig Probleme mit deiner Haltung bekommen.
Warum brauch ich Training ich trinke am Tag 250g Eiweis
ivylukas
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 572
Registriert: 24.12.2012, 20:58
Wohnort: Bonn

Re: Zu Viel?

Neuer Beitragvon RuShEr » 17.01.2014, 11:52

Devildriver16v hat geschrieben:Rusher:Was mir auch nicht gefällt ist, das du zum Beispiel nicht Montag trainierst, Dienstag frei und dann erst Mittwoch wieder.

Also ich weiss nicht was du gelesen hast aber ich Trainiere Montag Dienstag und erst mitwoch Pause dann donnerstag Freitag (:


Ich meinte damit das es besser wäre wenn du Montag trainierst, Dienstag frei nimmst und Mittwoch wieder trainierst.
Würde auch mit deiner Frühschicht zusammen passen, da du ja Dienstag und Donnerstag Kampfsport betreibst.
Was mir grad einfällt, ich kenne Leute die die Beine nicht trainieren weil die als Beispiel Thaiboxen machen
und dort Ihrer Meinung dort genug Bein Training haben.
Edit: Sehe grad das du Dienstag und Donnerstag pause machst

Gut die Probleme mit der Schicht Arbeit kenne ich auch, ist aber kein Hindernis man muss nur gut planen.
Familie lässt sich auch Organisieren, man braucht maximal 1-1,5 Stunden an Training.

Beine wären viele Übungen möglich, nicht nur Kniebeuge....könntest ja bei der Hantelbank (hinten) die gewichte auf den Nacken
packen und dann Kniebeuge starten...Die Hantelbank müsse ja Höhen verstellbar sein!?
Aber hier mal ein Link mit GIF´s was alles so an Beinübungen noch drinne wären, die du vllt dann mal testen
könntest http://fitness-xl.de/category/uebungsle ... nstrecker/
http://fitness-xl.de/category/uebungsle ... einbeuger/
Ein Link für die Beinstrecker, dier andere für die Beinbeuger (Kniebeuge deckt beide gut ab)
Wenn du auf den Namen der Übung klickst, siehst du auch welche Bereiche genau trainiert werden.
Ich lade, schieß und treff dich und back dich
pack dich auf den Esstisch und ess dich!
Benutzeravatar
RuShEr
Eisenfresser
Eisenfresser
 
Beiträge: 608
Registriert: 27.01.2009, 19:34



Interessante Beiträge


Zurück zu Klassisches Training



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste